Projektlandschaft eMobilität
Willkommen auf der interaktiven Projektplattform zum Thema eMobilität! Auf der untenstehenden Karte können Sie per Mausklick Ihre Projekte eintragen. Ihre Projektdarstellungen können durch andere Nutzer kommentiert und diskutiert werden. Weitere Informationen und Unterstützung zur Nutzung des Tools erhalten Sie über den i-Button am linken Kartenrand.
Technologieentwicklung Speicher und Fahrzeuge
Ladeinfrastruktur und Energiesysteme
Logistik- und Mobilitätskonzepte
Ausbildung und Qualifizierung
Kommunikation und Wissenstransfer
Alle Projekteinträge anzeigen
Portal
BEM
EPC
Hilfe
Impressum

PROJEKTLANDSCHAFT ZUR eMOBILITÄT

Auf der interaktiven Landkarte können Projekte zum Thema eMobilität eingetragen und kommentiert werden. Ziel der Seite ist der Aufbau einer belebten Austauschplattform zu eMobilität-Projekten im deutschsprachigen Raum. Auf diese Weise werden Best-Practice Beispiele bekannter und der Ideenaustausch gefördert.

Sie möchten ein Projekt eintragen oder Informationen ergänzen?
Dieses Beteiligungsinstrument bietet Ihnen die Möglichkeit Projekte aus den Themenfeldern:

  • Technologieentwicklung Speicher und Fahrzeuge;
  • Ladeinfrastruktur und Energiesysteme;
  • Logistik- und Mobilitätskonzepte;
  • Ausbildung und Qualifizierung;
  • Kommunikation und Wissenstransfer

darzustellen. Bereits eingetragene Projekte können durch Anklicken von Dritten kommentiert werden.

Werden Sie Wegbereiter für eine CO2-neutrale Zukunft – Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


BUNDESVERBAND eMOBILITÄT E.V. (BEM)

Der Bundesverband eMobilität setzt sich langfristig dafür ein, die Elektromobilität auf Basis Erneuerbarer Energien voranzubringen und das Marktumfeld für emissionsarme Antriebskonzepte zu stärken.

Zu den Aufgaben des BEM gehört vor diesem Hintergrund die Verbesserung dergesetzlichen Rahmenbedingungen für den Ausbau der Elektromobilität als nachhaltigesund zukunftsweisendes Mobilitätskonzept und die Durchsetzung einer Chancengleichheitbei der Umstellung auf Elektromobilität.

Um diese Ziele zu erreichen, vernetzt der BEM die Akteure aus Wirtschaft, Politikund Medien miteinander, fördert die öffentliche Wahrnehmung für eMobilitätund setzt sich für die notwendigen infrastrukturellen Veränderungen ein.


Kontaktdaten

BEM – Bundesverband eMobilität e.V.
Oranienplatz 5, 10999 Berlin
www.bem-ev.de
info@bem-ev.de
030 8638 1874





EIMER PROJEKT CONSULTING (EPC)

Eimer Projekt Consulting (EPC) betreut und stellt das hier genutzte interaktive Tool zur Darstellung guter Projektbeispiele im Bereich der eMobilität zur Verfügung.

Die Firma EPC unterstützt die Vorbereitung und Durchführung innovativer Projekte auf nationaler und internationaler Ebene. Ein Arbeitsschwerpunkt liegt auf der konzeptionellen Beratung, Entwicklung und Begleitung von angewandt-wissenschaftlichen Projekten mit den Themenschwerpunkten Klima und Energie.

Neben der Projektberatung und -umsetzung stellen Kommunikations- und Moderationsdienstleistungen einen Tätigkeitsschwerpunkt von EPC dar. Hierzu zählen eine projekt- und zielgruppenspezifische Öffentlichkeitsarbeit, die Durchführung von Workshops sowie die langfristige Einbindung verschiedener Akteursgruppen mit dem Ziel ihrer aktiven Beteiligung an Projekt- und Planungsprozessen.

Im EPC-Team sind langjährige Projekterfahrung und Fachwissen aus verschiedenen Disziplinen wie der Raumplanung und Geographie gebündelt.

Besuchen Sie uns im Internet:
www.e-p-c.de





Besuchen Sie auch unser Förderportal unter www.foerderlandschaft.de




HILFE

Mit Hilfe des internetbasierten Geoinformationssystems (WebGIS) „ Projektlandschaft eMobilität“ können Sie Ihre Projekte anlegen und beschreiben. Interessierte Dritte können zu den Projekten Kommentare hinterlassen und Projekte unter verschiedenen Gesichtspunkten diskutieren.


Marker-Funktionen
Sie möchten ein Projekt eintragen oder Informationen ergänzen?
Dieses Portal bietet Ihnen die Möglichkeit, Sachverhalte geographisch zu verorten und mit Inhalten bzw. Kommentaren zu versehen. Wählen Sie dazu einen Marker aus einem der Themenfelder:

  • Technologieentwicklung Speicher und Fahrzeuge
  • Ladeinfrastruktur und Energiesysteme
  • Logistik- und Mobilitätskonzepte
  • Ausbildung und Qualifizierung
  • Kommunikation und Wissenstransfer.

Der durch Anklicken aktivierte Marker wird nun GELB angezeigt und kann mit Hilfe des Cursors auf der Karte platziert werden. Es öffnet sich ein Dialogfenster, in welchem Sie die Projektdaten eintragen können. Durch ABSENDEN oder erneuten Klick auf den aktivierten Marker wird die Marker-Funktion wieder deaktiviert.
Bereits eingetragene Projekte können durch Klick auf den Marker in der Karte kommentiert werden.


Legende
In der Kartenlegende am rechten Seitenrand können Sie verschiedene Kartenansichten wählen, z.B.:

  • Hintergrundkarten
  • Markerkategorien


Geocoder
Durch Klick auf die Lupe öffnet sich ein einfaches Eingabeformular. Nach Eingabe von Ort / PLZ / Straße und anschließendem Klick auf "Suche" verschiebt sich der Kartenausschnitt auf die lokalisierte Position.


Info-Slider
Hinter dem "i" verbirgt sich ein Informationsfenster mit Inhalten zum Standort, dem Projekt, technischen Daten, Kontaktdaten. Es wird durch Klick auf den Pfeil in der oberen rechten Ecke des Fensters geschlossen.




Minimap
Zur Orientierung wird der Kartenausschnitt hier in einer kleineren Zoom-Stufe dargestellt. Mit Klick auf den kleinen Pfeil lässt sie sich auf-/zuklappen.



KONTAKT



BEM – Bundesverband eMobilität e.V.
Oranienplatz 5, 10999 Berlin
www.bem-ev.de
info@bem-ev.de
030 8638 1874


EPC – Eimer Projekt Consulting
Gontardstraße 11, 10178 Berlin
www.e-p-c.de
info@e-p-c.de
030 3810 7876

Haftung für Projekteinträge

Projekteinträge fremder Akteure sind auf der Webseite gekennzeichnet. Der BEM hat auf diese fremden Inhalte keinerlei Einfluss und macht sich diese Inhalte auch nicht zu Eigen. Deshalb kann der BEM für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten und Projekteinträge wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der Projekteinträge ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.Sollten hier dennoch rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten sein, so distanziert sich der BEM von diesen Inhalten ausdrücklich und bittet darum, über etwaige rechtswidrige oder anstößige Inhalte informiert zu werden. Der BEM wird bei Erkenntnis solcher Inhalte unverzüglich etwaige Projekteinträge, Verknüpfungen und Links entfernen.

IMPRESSUM